Übergangswohnen

Unseren Klienten ermöglichen wir während ihrer Betreuungszeit im Rahmen eines befristeten Nutzungsvertrages berlinweit in einer von ca. 160 Wohnungen zu leben.

Die Wohnungen werden renoviert zur Verfügung gestellt, bei Bedarf kann eine Grundausstattung (Bett, Regal, Tisch, zwei Stühle) erworben und bereitgestellt werden.

Das Nutzungsentgelt für den Wohnraum wird von den Nutzern selbst getragen, wobei dafür unter Umständen staatliche Unterstützung vom Jobcenter oder dem Sozialamt in Anspruch genommen werden kann.